Künstler

Seit 1993 arbeitet Ted Behrens fast ausschließlich plastisch. Bildhauerkurse in Italien und Polen begleiteten das Experimentieren im Atelier bzw. unter freiem Himmel.

Themen und Materialien variieren: Abstraktes steht neben Figürlichem, poliertes Holz neben rauem Beton. Seine Auseinandersetzungen finden hauptsächlich über Materialien statt. Wenn er Holz benutzt, so wird dieses nicht gekauft, sondern es sind Fundstücke: alte Baumstämme, die eine eigene Ästhetik durch Verwitterungen oder Wurmstiche haben, oder glatt Poliertes, dessen Oberfläche den Charakter von Marmor annimmt.

Anfassen!

  • Geboren 1962 in Rostock
  • Abitur
  • Studium an der Humboldt- Universität zu Berlin
  • Diplomlehrer Kunsterziehung/ Deutsche Sprache und Literatur
  • Lebte 34 Jahre in Berlin
  • Arbeitet als Lernbegleiter am SKD Greifswald
  • Lebt in Greifswald
  • 2013-2018 diverse Studienaufenthalte in Kuba/Mexico
  • 2005-2018 jährliche Teilnahme am Holzskulpturenwettbewerb in Tornau
  • 2009: Studienaufenthalt in Indien/Nepal
  • 2007: Aufnahme in den Berufsverband der Bildenden Künstler bbK Berlin e.V.
  • 2006: Studienaufenthalt in Argentinien
  • 2002: Workshop „Brüche“, Polen
  • 1993, 1994, 1995: Bildhauerkurse in Italien